Mischmaschinen

Home|Produkte|Mischmaschinen|Mischmaschinen der vorherigen Generation

Mischmaschinen der vorherigen Generation

MGM 250:

Diese Mischmaschine, die in der Gegenrichtung zur Vorrückrichtung arbeitet, ist mit einem doppelten Getriebe, mit einem Rotor großen Durchmessers und einer hohen Karbidzahndichte ausgestattet, um eine homogene und qualitativ sehr hochwertige Mischung zu erzielen. Sie besitzt zwei Hydraulikklappen, um das zu bearbeitende Material auszugleichen und zu erhalten. Die Maschine kann in einer Tiefe von 0 bis 40 cm arbeiten.

6 auswechselbare Platten aus Hardox sind in der Mischkammer montiert, um dem Verschleiss des Kastens und Splittern  vorzubeugen.

GM 250:

Die Mischmaschine GM 250 ist eine Maschine mit sehr robuster Konstruktion, die für Stabilisierungsarbeiten unter Extrembedingungen ausgelegt ist.

Sie arbeitet dank ihres in der Gegenrichtung zur Vorrückrichtung arbeitenden Rotors mit großem Durchmesser (1.450 mm) in einer Tiefe von 10 bis 50 cm. Den des variablen Kammersystems, das demjenigen eines Motortriebwagens ähnlich ist, arbeitet die GM 250 in 50 cm Tiefe, ohne dass die seitlichen Antriebe in den Boden eindringen. Sie ist mit einer großen Zahndichte (178) ausgestattet, um eine feine und homogene Mischung zu erreichen.

Das variable Mischabteil passt sich an die Arbeitstiefe an und ermöglicht es so, ein immer perfekt gemischtes Material zu erhalten. Die hydraulische Heckklappe ermöglicht die Ablagerung des gemischten Bodens in Form einer einheitlichen und ebenen Oberfläche für die nachfolgende Verdichtung.

Die an einen Schlepper mit 300 PS gekoppelte GM 250 kann einen täglichen Ertrag erzielen, der einem Motortriebwagen entspricht, jedoch mit niedrigeren Betriebskosten.

Ansprechpartner D.GUTZWILLER

D. Gutzwiller SAS
Domaine du Grand Kohlberg
LUCELLE 68480 FRANCE
Tel:  +33 (0) 3.89.40.86.17
Fax: +33 (0) 3.89.08.10.31
E-mail: info(at)d-gutzwiller.com